Exit

TEDx EBS: „Dare to Lead the Future“

„Leadership in the Digital Age“

Vortrag „Neue Office-Welten“

Vortrag „Neue Office-Welten“

Ausschnitt aus „Die Zukunft der globalen Organisation“

LIVE@
EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Wiesbaden, Oestrich-Winkel

Vom 21.-23.9.2016 wird das nächste Leadership Symposium der EBS in Oestrich-Winkel durchgeführt. Jan Brecke wird nach seinem Auftritt im letzten Jahr dort am 21.9. um 17.45 über neue Formen der Arbeitwelten referieren, neben so illustren Speakern wie Peter Terium (RWE), KT Neumann (Opel) oder Burkhard Schwenker (Roland Berger).

Impulsvortrag:

„So wollen Top-Talente arbeiten.“

Die Quintessenz des Bestsellers: Mit bis zu fünf Generationen unter einem Dach stehen viele Führungskräfte vor der Herausforderung, dass die bisherige Unternehmenskultur nicht mehr für alle Mitarbeiter als zeitgemäß gilt.

Gerade der traditionelle Top-down-Ansatz mit vielen Führungsebenen sowie Arbeitsmodellen wie etwa der „Nine-to-five-Job“ erodieren. Gleichzeitig übernimmt die Führungskraft immer häufiger die Rolle eines Coaches und Supervisors, wobei die bisher vornehmliche Aufgabe als alleiniger Entscheidungsträger in den Hintergrund tritt.

Impulsvortrag:

„Leadership“

Was kennzeichnet Top-Führungskräfte? Sich selbst und andere erfolgreich führen. Organisationen bestehen aus Menschen, die eigenständig denken und handeln. Hohes Vertrauen in die Mitarbeiter wird auch zu großem Vertrauen der Mitarbeiter in ihre Führungskräfte führen und bewirkt einen besonderen Motivationsschub in Zeiten, in denen sich Organisationen einem ständigen steigenden Druck von Märkten sowie neuen Kundenerwartungen ausgesetzt sehen.

Führung ist heutzutage viel komplexer und erfordert meist einen Führungsstil, der flexibel und individuell auf Mitarbeiter eingeht und deren Potenzial optimal abruft.

Lernen Sie neben bekannten Führungstechniken wie Vertrauen, interkultureller Kompetenz und Fehlertoleranz wichtige Neuerungen der Führung wie z.B. Netzwerk-Führung und Techniken kennen, die Ihnen einen achtsamen und demographie-sensiblen Führungsstil ermöglichen.

Impulsvortrag:

„Disruption“

Mastering the elements of change. Die Schnelligkeit und Kürze von Zyklen, mit der sich Veränderungen im 21. Jahrhundert vollziehen, kann je nach Betrachtung beeindruckend oder erschreckend sein. In unserer VUKA-Welt (steht für Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität) entwickeln sich Trends in solch einem atemberaubenden Tempo, dass komplette Business-Modelle, Industrien und ehemals gesunde und profitable Unternehmen innerhalb kürzester Zeit in existenzbedrohende Situationen kommen, weil sich Unternehmenslenker nicht schnell genug auf neue Voraussetzungen einstellen können.

Nach einer Einführung in Megatrends und zu erwartende Disruptionen werden Sie verschiedene Zukunftsszenarien kennen lernen, welche Sie die richtigen Schlüsse für Ihr Unternehmen ziehen lassen wird, um gestärkt in die Zukunft blicken zu können.

Impulsvortrag:

„Resilienz“

Was uns stark macht! Lernen Sie, warum psychische Widerstandsfähigkeit in aller Munde ist, warum eine Beschäftigung mit Resilienz sich für alle Fach- und Führungskräfte lohnt und mit welchen Techniken Sie Ihre eigene Resilienz verbessern können.

Auswahl an Seminaren:

Wir besitzen über 20 Jahre Erfahrung in Führungskräfteentwicklung aus verschiedensten Industrien. Die unten angegebenen Seminare sind nur ein kleiner Teilbereich unseres Portfolios und können je nach Unternehmen individuell designt und durchgeführt werden.

Seminar:

„Essential Management Skills“
(Manager/Teamleader)

Dieses Basisseminar richtet sich v.a. an Führungskräfte, die die Grundlagen von Führung und Management kennenlernen müssen und die typischerweise vor kurzem eine Führungsrolle übernommen haben. Sie sollten sich ihrer neuen Rolle und den Erwartungen bewusst sein, so dass sie Verantwortung für die Leistung und Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter übernehmen können. Dazu müssen ihnen die grundlegenden Führungstechniken vermittelt werden.

4-6 Tage

Seminar:

„Advanced Management Skills“
(Manager anderer Manager)

Führung in der Sandwich-Rolle zwischen Senior Management und den eigenen zu führenden Teamleitern ist eine komplexe Rolle und erfordert ein klares Rollenverständnis. Die Verantwortung des mittleren Managements hat u.a. damit zu tun, die Strategie des Top-Managements in mögliche auszuführende Tätigkeiten für Teamleiter und deren Mitarbeiter zu übersetzen. Sie müssen als Rollenmodelle für Kooperation und Orientierung gelten.

3-6 Tage

Seminar:

„Leading your organization“
(Organisations-Leader/C-Level)

Das Senior Management sollte Vision und Strategie kommunizieren und als Rollenmodell vorleben können, aber wie „gewinnen“ Sie Ihre Mitarbeiterschaft wirklich. Jedes Unternehmen sollte mit unserer Hilfe ein eigenes individuelles Programm designen, um Vision und Strategie mit der eigenen Führungsphilosophie verbinden zu können. Im Idealfall geschieht das in einem Train-the-Trainer-Modell, bei Design und Durchführung beraten wir Sie gerne.

2-4 Tage

Close
Go top